Konzerte & Party

Neues aus der Clubwelt

DJ mit guter Laune

Nach mehreren „Closing“-Partys wollte man schon nicht mehr recht an eine Schließung glauben, doch nun ist sie zu, die Bar 25. Dementsprechend war der Andrang am letzten offenen Wochenende. Bis zu vier Stunden Anstehen nahmen die Leute in Kauf, um ein letztes Mal auf dem Gelände feiern zu können. Neben skurrilen DJ- Performances, u.a. von Pilocka Krach und den Trümmerfrauen, gab es mannshohe Schaumberge im Saunabereich, Konfettischlachten und Feuerwerk zu erleben.

Soeben wurde der Spaceclub eröffnet, und wie der Name schon ahnen lässt, orientiert man sich raumgestalterisch auf der Potsdamer Straße 82 an den Weiten des Universums. Zitat, Pressetext: „Die von Hand gemalte Galaxis an den Wänden und an der Decke der Lounge verführt zum Verweilen. Wenn das Licht erlischt, beginnt der Club durch leuchtende Farben und Effekte zu verzaubern.“ Auch musikalisch traut man sich was. HipHop, R’n’B, Electro Trance und House stehen auf dem Plan – DJ Mephisto wird’s schon richten.

Von Profil zu Profil wurde bei „Facebook“ das Video eines älteren Mannes beim Musikauflegen weitergereicht. Der hierbei vorgeführte Enthusiasmus des schätzungsweise 60-Jährigen beeindruckte auffallend viele Menschen. Das Video des DJs der guten Laune (Foto) wurde über fünf Millionen mal angeklickt, und letztens absolvierte er sein erstes Berlin-Booking. Zwanzig Minuten dauerte der Auftritt inklusive Anmoderation der einzelnen Tracks im Admiralspalast.

Apropos DJ-Newcomer: Das About Blank am Ostkreuz gibt jeden zweiten Donnerstag ambitionierten Nachwuchs-DJs Gelegenheit, sich vor musikinteressiertem Publikum auszuprobieren, mehr Infos findet man auf der Homepage unter www.aboutparty.net.

An der großen Anti-Atomstrom-Demonstration in Mitte waren auch Berliner Veranstalter und Clubs beteiligt, darunter das Watergate, die Pyonen und die Bachstelzen. Die mobilisierten zuvor im Internet Teile der Feierszene. Unter dem Motto „Atomstrom wegbassen“ wurden Wagen mit Function-One-Anlage und DJs angekarrt – offenbar hat sich der Aufwand gelohnt. Laut Veranstalter nahmen insgesamt 100?000 Leute an der Demo teil, deutlich mehr als erwartet.

Auch das noch: Das Picknick in Mitte hat eine Herbstpause eingelegt, der Clubbetrieb wird erst Ende Oktober wieder aufgenommen.

Lesen Sie hier: Jackie A. und ihr erster Besuch in der Bar 25

Mehr über Cookies erfahren