Konzerte & Party

Neues aus der Clubwelt

Hafenbar

Neu in Friedrichshain ist die f.u.c. Bar – die Abkürzung steht für „fragments of urban culture“. Am Traveplatz haben sich die ehemaligen Betreiber der jüngst geschlossenen Villa eine kleine, gemütliche Alternative organisiert, der Barbetrieb wird mit DJ-Programm ergänzt, die richtigen Kontakte hat man ja. „Die Bar nimmt urbane Kultur, Eis und Wodka, packt alles in einen Shaker, taucht es in rotes Licht und hat eine offene Tür für alle“ lautet die Hausphilosophie.

Die Inspektion des Wedding macht seit der Eröffnung der Panke einmal mehr Sinn. In dem hinterhöfischen Labyrinth der Gerichtstraße 23 gastiert neuerdings der Club, in dem tagsüber auch Kaffee angeboten wird, außerdem sind Ausstellungen, Kinoabende und Theaterperformances angekündigt. Die Feuertaufe im Februar anlässlich der Jahtari Label Nacht gelang hier schon mal gut.

Nach Bar 25 und Kiki Blofeld muss nun auch der älteste Club am Platz weichen, die Maria stellt nach über 12 Jahren ihren Betrieb ein. Gezittert wird auch bei den Kollegen der Terrassenbar Chez Jacki. Im Moment hofft man noch, einen letzten Sommer an der Spree veranstalten zu können, wenn die Bagger erst nach der Saison, also im Herbst, die Arbeit aufnehmen.

Freunde des knüppelharten Amüsements werden bei der ersten Berliner Instant Karaoke Meisterschaft am 26. März in der Hafenbar auf ihre Kosten kommen. Wer sich der Jury stellt – bestehend u.a. aus MDR-Moderatoren und Reportern fragwürdiger Tageszeitungen –, dem winken neben vermutlich reichlich blöden Sprüchen als Gewinn ein Wanderpokal, eine Kiste Schampus und – keine Drohung – lebenslang freier Eintritt in die Hafenbar.

Wiedereröffnung feierte The Lodge am Rosa-Luxemburg-Platz. Die einst nüchtern gestaltete Bar gehört zum Design-Hotel Lux 11. Nach der Renovierung präsentierte man sich frisch aufgetunt und mit rotem Teppich, ganz im Sinne einer glamourösen wie „VIP“-mäßigen Ausrichtung. Doch so spektakulär, wie zu Zeiten des Berlinale-Hotel-Betriebs mit Stargast David Hasselhoff, ging es beim Opening offenbar nicht zu.

Mehr über Cookies erfahren