Konzerte & Party

Neues aus der Clubwelt

Club Humboldthain

„Emancipate your nipples“, hieß es am 5. Juli, denn die Partyreihe Le Bordel feierte einjähriges Bestehen. Gefeiert wurde mal wieder im revolutionären „French Libertй“-Spirit und das heißt: (Oberkörper-)frei nach genanntem Motto zieht man sich dort mit den Klamotten auch alle Konventionen vom Leib. Gefeiert wird natürlich zu französischer Musik.

Zehn Jahre Shitparade werden am 13. Juli im Ritter Butzke gefeiert. Um dieses Jubiläum gebührend zu begehen, werden gleich drei Floors bespielt, und dies u. a. von den DJs Thomas Brinkmann, Pilocka Krach, Raz Ohara, T.Raumschmiere, Sid Le Rock und Dj Flush. Zudem wird das Erscheinen der neuen Platte auf Shitkatapult von T.Raumschmiere und Daniel Meteo aka D.Reamteam mitgefeiert. Beginn: 21 Uhr, Karten gibt es unter shopkatapult.com

Das Berlin Community Radio ist ein neu gegründetes Internet-Radio, das – wie der Name verspricht – von Szene-Persönlichkeiten gegründet wurde, um nicht nur Musik, sondern auch sorgfältig ausgesuchte Tipps rund um Kunst, Essen und andere Events zu verbreiten. Das Vorhaben, eine vielversprechende Radiosendung in Zeiten von Spotify und Co zu gründen, hört sich zunächst naiv an, mit dem Line-up der eigenen Party am 7. Juli beweisen die Macher aber immerhin Expertise: Hochgradige Bookings wie die UK-Funky-Vertreterin ­Cooly G und der Amerikaner Maxmillion Dunbar, der sonst selten in unserer Stadt zu hören ist, werden erwartet. Frühstart ist bereits ab 16 Uhr im Kreuzberger Spaßclub Prince Charles.  

Bei L.I.E.S., dem laut „Resident Advisor“ besten Musiklabel von 2012, veröffentlichte Florian Kupfer vor Kurzem ein beachtliches Oldschool-House-Debüt. Am 6. Juli ab 23.45 Uhr ist der junge Wiesbadener zu Gast im Club Humboldthain, ebenso wie Sean Patrick und der Offenbacher Dysn T. und Alexander Roland, der an diesem Abend den schönen Garten des jungen Clubs direkt bei der gleichnamigen S-Bahn-Station Humboldthain bespielt.

Mehr über Cookies erfahren