Konzerte & Party

Neues aus der Clubwelt

Ricardo Villalobos

Wie der Veranstaltungstitel A Place Outta Space ahnen lässt, soll in dem kleinen Plattenladen Record Loft in der Kreuzberger Adalbertstraße 9 Musik präsentiert werden, die von einer anderen Welt kommen könnte. Am 5. Dezember (22 bis 4 Uhr) wird dort DJ-Legende Mike Huckaby ein einzigartiges Tonband-Set mit Edits von Stücken des Jazz-Musikers und Komponisten Sun Ra präsentieren. Auch der Rest des Line-ups trägt seinen Teil dazu bei, denn Pole, Thomas Fehlmann und Richard Zepezauer sind bekannt für ihre reduzierten und experimentellen Stücke und passen damit perfekt zur avantgardistischen Musik von Sun Ra.

Am 6. Dezember steht die 25. Grounded Theory vor der Tür! Diese stattliche Zahl soll gefeiert werden, man hat sich den Detroiter Technohelden DJ Bone eingeladen. Unterstützt wird dieser unter anderem von Milton Bradley und Anthony Parasole, welcher spätestens seit seiner MDR-Veröffentlichung in aller Munde ist. Beginn ist um 23.59 Uhr. Wie immer im Stattbad Wedding in der Gerichtstraße 65.

25 Jahre The Orb – das muss man zelebrieren! Kaum jemand hat sich während der Rave-Bewegung Anfang der 90er-Jahre so konsequent gegen den Strom gestellt und doch so viele Grundlagen für die elektronische Musik geschaffen. Als Pioniere des „Ambient House“ sind The Orb aus dem Cluballtag nicht mehr wegzudenken. Im Vorprogramm: ein Live-Set von Max Loderbauer, dessen erstes Solo-Album „Transparenz“ gerade auf Tobias Freunds Label Non Standard Productions erschienen ist. Zu guter Letzt wird es noch ein DJ-Set von BUS geben, besser bekannt als Daniel Meteo und Mitbegründer des Labels Shitkatapult. Am 12. Dezember um 20 Uhr geht es los im Berghain.

Zum Jahresende geben die Clubs noch mal ihr Allerbestes: Am 15. Dezember schafft es sogar Die Wilde Renate, wieder mit einem netten Programm zu locken, denn niemand Geringeres als Ricardo Villalobos gibt sich die Ehre, eines der gemütlichen Wohnzimmer zu bespielen. Doch auch der Rest des Line-ups kann sich sehen lassen: Steve Bug, Soul Capsule, Zip und Evan Baggs garantieren eine gute Houseparty.

Mehr über Cookies erfahren