Konzerte & Party

Neues aus der Clubwelt

Marcus Trojan

Nachdem das Weekend vor einiger Zeit Teile des Clubs schloss, um Umbauten und Umstrukturierungen in Angriff zu nehmen, ließ Betreiber Marcus Trojan (Foto) nun über den Tagesspiegel verlauten, dass in Zukunft eine andere Zielgruppe angesprochen werden soll: Ü-40-Touristen – diese säßen bislang abends nur im Hotel herum, da es für sie nicht genug Möglichkeiten gibt. Trojan sieht hier eine Marktlücke, denn für Studenten und Easyjetter existieren schließlich genug andere Anlaufpunkte. Die traditionelle GMF Party kehrt dem Club den Rücken und zieht ab Mai ins Cafй Moskau. Wie es musikalisch im Weekend weitergeht und ob die DJ-Überraschungen in Zukunft ganz ausbleiben, ist abzuwarten.

Am 26. April ist der Baba mal wieder in Berlin zu sehen. Egal, ob als Mitglied von Off, Gründer des Omens in Frankfurt, Chef von Cocoon, Labelboss von Eye Q oder einfach nur Weltstar-DJ – irgendwie hat jeder schon mal von Sven Väth gehört. Im Zuge seiner Welttournee ist er gemeinsam mit der Legende aus dem Omen Frank Lorber und mit Ruede Hagelstein im Watergate zu erleben. Dabei wird Väth den Mainfloor die ganze Nacht allein bespielen!

Wer etwas abseits vom großen Trubel tanzen möchte und es dabei etwas härter mag, der darf bei gutem Wetter auf Einlass in den Berghaingarten hoffen, der traditionellerweise am 1. Mai eröffnet wird. In Sachen Line-up hält man sich bedeckt, doch mit den Residents ist Spaß für gewöhnlich garantiert. Bei Regen bleibt immer noch der Besuch der Panoramabarparty vom Vortag.

Am 2. Mai wird im Humboldthain die Record-Release-Party der Reihe Moments gefeiert. Initiator ist das DJ- und Produzenten-Team I/Y, welches gemeinsam mit Schloss Mirabell, Voiski und Blind Observatory nun die IYMOM 001 herausbringt. Aufspielen werden Dr. Rubinstein, Myako, Roi Perez und natürlich I/Y selbst. Besonders freuen darf man sich jedoch auf das Set von Blind Observatory. Jener hatte vor Kurzem sein Berghain-Debüt, brachte den Club souverän zum Tanzen und schuf eine einzigartige Stimmung.

Foto: Benjamin Pritzkuleit

Mehr über Cookies erfahren