Konzerte & Party

Neues aus der Musikwelt

Oliver GottwaldBundesvision Song Contest? Ach ja, den konnte Tim Bendzko für Berlin an Land ziehen. In der Hauptstadt setzten sich beim Berlinvision Song Contest derweil Dance On The Tightrope durch und verteidigten den Titel für ihren Heimatbezirk Steglitz-Zehlendorf.

Und was macht eigentlich Winson? Der FluxFM-Moderator und DJ konnte gerade die Gips-bedingte Auszeit beenden, die ihm ein Treppensturz bei seinem Sender einbrachte. Nun läuft er wieder!  

Was sich Anajo-Sänger Oliver Gottwald (Foto) bei seinen Songs denkt und vor allem, wie diese im Rahmen eines Akustik-Sets klingen, das kann man am Freitag, dem 14. Oktober in der Le Faubourg Lounge des Concorde Hotel (20 Uhr), Joachimstaler Straße, erfahren. Moderatorin Wiebke Kolmorgen lässt dort regelmäßig Musiker und auch deren Publikum zu Wort kommen. Der Zugang ist gratis, erfolgt aber über Gästeliste. tip-Leser können sich unter dem Betreff: „tip Berlin“ bei [email protected] akkreditieren.

Nicht nur in der Berliner Politik kommt es oft anders, als man denkt. Auch das Veranstalterwesen bietet beachtliche Volten: Ärzte-Manager Axel Schulz, im August noch aus den Koalitions-, pardon, Übernahmeverhandlungen für die Arena ausgestiegen, wird nun doch gemeinsam mit Alexander Richter (Four Music) und Rechtsanwalt Michael Nuschke Betreiber des Treptower Veranstaltungsgeländes.    

Interdisziplinär scheint es bei dem Projekt zuzugehen, dem sich Wir-sind-Helden-Sängerin Judith Holofernes in ihrer auf unbestimmte Zeit angelegten Bandpause widmet. Die höchste Eisenbahn, ein temporäres Trio, dem neben La Holo auch noch Tele-Gründer Francesco Wilking und Moritz Krämer angehören, spielt am Montag, dem 17. Oktober im Heimathafen Neukölln (20 Uhr)

Foto: Timmo Schreiber

Mehr über Cookies erfahren