Konzerte & Party

Neues Foo Fighters Album erscheint im November

Als der US-amerikanische Sender HBO während der Übertragung der 29. „Rock and Roll of Fame Induktion Ceremony“ den ersten Trailer zur neuen Serie „Foo Fighters: Sonic Highways“ ausstrahlte, erlebten die Zuschauer eine echte Überraschung. Die 20-sekündige Ankündigung enthält ein persönliches „Mission Statement“ von Dave Grohl und den ersten Musik-Ausschnitt aus dem kommenden Foo Fighters-Album, das noch keinen Titel trägt. Der Longplayer, der in acht verschiedenen Städten entstand, erscheint im November 2014.

Ich habe den Familienstammbaum der amerikanischen Musikgeschichte genommen und mich zu den Wurzeln durchgegraben, um mich für das nächste Foo Fighters-Album inspirieren zu lassen„, erläutert Grohl die Herangehensweise zur Entstehung des bis dato ambitioniertesten Werkes der Band. Dave Grohl, Taylor Hawkins, Nate Mendel, Chris Shiflett und Pat Smear tauchten in das musikalische Erbe und das kulturelle Leben der einzelnen Städte (Austin, Chicago, Los Angeles, Nashville, New Orleans, New York, Seattle und Washington DC) ein, wo sie sich jeweils in einem legendären Studio einquartierten, das die einzigartige Geschichte und den Charakter des Ortes geprägt hatte.

Jede Episode zeigt die regionale Identität der jeweiligen Stadt, wie die Umgebung die Musiker in ihrer Entwicklung prägte und welchen Einfluss diese umgekehrt auf die Kultur ihrer Heimatstadt hatten.

 

Mehr über Cookies erfahren