Konzerte & Party

Neues Video: Bonaparte stürmen Ärzte-Konzert

BonaparteFür das Video zur neuen Single „Alles schon gewesen“ (siehe unten) hat Bonaparte-Mastermind Tobias Jundt ein Konzert von Die Ärzte gestürmt. Zusammen mit Mitgliedern von Deichkind zog der Schweizer bei einem Auftritt von Farin Urlaub & Co. am 19.10. im fränkischen Bamberg die Aufmerksamkeit auf sich. Während Die Ärzte in dem Konzert den „Schunder-Song“ spielten und sich von den Bühnenstürmern offensichtlich nicht beirren ließen, performten Jundt & Co. für die Kameras den eigenen Song.
Dass das Ganze keine wirkliche Guerilla-Aktion war, sondern einfach nur gut geplant, sieht man in den letzten Bildern des Videos. Dazu muss man sich nur mal den Herrn genauer angucken, der am Ende im Deichkind-Kostüm in der Garderobe die Sturmmaske vom Kopf zieht. Die Ärzte unterstützen Bonaparte schon seit Längerem. So durfte der Wahl-Berliner Jundt mit seiner Kombo bereits mehrmals im Vorprogramm der „besten Band der Welt“ auftreten.
Auch die Mitwirkung von Deichkind macht bei „Alles schon gewesen“ durchaus Sinn – würde der Song doch auch auf einem Album der Nordlichter durchaus eine gute Figur machen.

Mehr über Cookies erfahren