Konzerte & Party

Neues Video: Bonaparte stürmen Ärzte-Konzert

BonaparteFür das Video zur neuen Single „Alles schon gewesen“ (siehe unten) hat Bonaparte-Mastermind Tobias Jundt ein Konzert von Die Ärzte gestürmt. Zusammen mit Mitgliedern von Deichkind zog der Schweizer bei einem Auftritt von Farin Urlaub & Co. am 19.10. im fränkischen Bamberg die Aufmerksamkeit auf sich. Während Die Ärzte in dem Konzert den „Schunder-Song“ spielten und sich von den Bühnenstürmern offensichtlich nicht beirren ließen, performten Jundt & Co. für die Kameras den eigenen Song.
Dass das Ganze keine wirkliche Guerilla-Aktion war, sondern einfach nur gut geplant, sieht man in den letzten Bildern des Videos. Dazu muss man sich nur mal den Herrn genauer angucken, der am Ende im Deichkind-Kostüm in der Garderobe die Sturmmaske vom Kopf zieht. Die Ärzte unterstützen Bonaparte schon seit Längerem. So durfte der Wahl-Berliner Jundt mit seiner Kombo bereits mehrmals im Vorprogramm der „besten Band der Welt“ auftreten.
Auch die Mitwirkung von Deichkind macht bei „Alles schon gewesen“ durchaus Sinn – würde der Song doch auch auf einem Album der Nordlichter durchaus eine gute Figur machen.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad