Konzerte & Party

New Deutsch Kraut mit Malakoff Kowalski

Malakoff KowalskiMalakoff Kowalski hat eine schwere Zeit hinter sich. Dabei schien es vor wenigen Jahren, als sei er den Zielen seiner Träume ganz nah. Als eine Hälfte des Duos Jansen & Kowalski veröffentlichte er 2005 bei Universal das Album „Action“ und verzeichnete mit „Wie geil ist das denn?“ sogar einen veritablen Hit. Mit Major-Deal in
der Tasche stand einer großen Karriere eigentlich nichts mehr im Wege.
Doch schon Ende 2005 trennten sich Jansen & Kowalksi und heute bezeichnet Malakoff Kowalksi das Ganze selbst als „Endstation Auszeit„.
Vier Jahre später ist der Deutsch-Amerikaner mit iranischen Wurzeln wieder da. „Neue Deutsche Reiselieder“ heißt seine neue Platte, die er auf dem eigenen Label veröffentlicht. Die Musik verabschiedet sich von elektronischen Elementen und findet ihre Wurzeln nun im Krautrock.
Die CD von Malakoff Kowalski erscheint am 28. August. Wer jedoch in die Lieder schon einmal reinhören möchte, hat in der Lucas Carrieri Art Gallery Gelegenheit dazu. Die Galerie lädt zu einem Abend mit Fotos von Peter Lorenz, Collagen von Sebastian Rohde, Filmen von Klaus Lemke und eben der Musik von Malakoff Kowalksi. Das Ganze bei freiem Eintritt.

New Deutsch Kraut by Malakoff Kowalksi, Lucas Carrieri Art Gallery, Torstr. 96, Berlin-Mitte, Mi 29.07., 19 Uhr, Eintritt frei

Mehr über Cookies erfahren