Konzerte & Party

Neue DVD von Blur

Blur_DVDDas Gerede vom Comeback der 90er will nicht verstummen. Befeuert wurde es letztes Jahr schon durch die Rückkehr von Blur auf britische Bühnen. Die lange zerstrittenen Jugendfreunde Damon Albarn und Gitarrist Graham Coxon hatten sich ausgesprochen und waren bereit für eine nostalgische Rundreise, die sie zurück an die Stätte ihres ersten Auftritts, aber auch zum Glastonbury-Festival führte. Dylan Southern und Will Lovelace haben die Proben und die Tour begleitet und daraus den Dokumentarfilm „No Distance Left To Run“ gemacht. Interessant ist er vor allem wegen der ausgiebigen Befragung der vier Mitglieder. Albarn lässt sich ein Bekenntnis zu einer Heroinphase abringen und von Coxon erfährt man, dass er sich mal aus dem Fenster stürzen wollte. Auf der zweiten DVD ist ein Freiluftauftritt im Londoner Hyde Park zu bewundern. Mit ihm endete das Comeback-Intermezzo. Alle Mitglieder kümmern sich nun wieder um ihre eigenen Angelegenheiten. Das dieser Tage erscheinende dritte Gorillaz-Album „Plastic Beach“ zum Beispiel wird bereits mit Spannung erwartet.

Text: Thomas Weiland


Blur „No Distance Left To Run“
, DVD, 224 Min., Parlophone/EMI, 21,99 Ђ

Mehr über Cookies erfahren