Konzerte & Party

Open-Air-Festivals in/um Berlin und in Europa

Open Air Festival

Der Sommer ist die beste Jahreszeit, um bei lauter Musik unter freiem Himmel mit tausenden anderen Menschen abzurocken. In ganz Europa
werben Festivals mit den verschiedensten Line-Ups um die Gunst der
Massen und kaum eine Band, kaum ein Musiker lässt sich die Chance
entgehen, an einem lauen Sommerabend richtig Gas zu geben und die Massen in Ekstase zu versetzen. Wir geben hier eine kurze Übersicht über die Highlights des Sommers.

BERLIN FESTIVAL
Endlich lässt sich der Flughafen Tempelhof doch öffentlich entern, zumindest an diesem Wochenende. Selbst Regen ist kein Problem, alle vier Tanzflächen sind regendicht. Es soll ja schon Wetten darüber geben, ob Peter Doherty tatsächlich auftaucht. Ein Mal muss es doch klappen!
Headliner: Peter Doherty, Deichkind, Jarvis Cocker
7.-8.8. Flughafen Tempelhof
www.berlinfestival.de

Open Air Festival

OLGAS ROCK FESTIVAL
Von Berlin aus liegt Oberhausen sicher nicht gleich um die Ecke, doch dafür ist der Eintritt bei dem Festival, das dieses Jahr sein zehntes Jubiläum feiert, frei. Auch das Line-Up kann sich durchaus sehen lassen und besteht im Gegensatz zu vielen anderen kostenlosen Festivals nicht nur aus No-Names.
Headliner 2009: The (International) Noise Conspiracy, Ghost Of Tom Joad, Katzenjammer, Sondaschule, Auletta, The Chapman Family
Olgas Rock Festival, Olga-Park, Vestischestraße 45, 46117 Oberhausen, 7.8.-8.8., Eintritt frei, www.olgas-rock.de

SZIGET FESTIVAL
Rund 400.000 Besucher finden sich jedes Jahr zum Sziget-Festival in
Ungarns Hauptstadt Budapest ein. Das musikalische Programm ist bunt
gemischt und braucht sich hinter keinem anderen Festival Europas zu
verstecken.
Headliner 2009:
Armin van Buuren, Bloc Party, Die Toten Hosen, Faith No
More, Klaxons, Pendulum, Placebo, Snow Patrol, The Offspring, The
Prodigy
Sziget Festival, Уbudai-Insel (Mozaik Utca), H-1033 Budapest (Ungarn),
12.8.-17.8., Festivalticket: 120 Euro, www.sziget.hu

FM4 FREQUENCY FESTIVAL
In der Nähe von St. Pölten in
Österreich versammeln sich jedes Jahr rund 120.000 Besucher. Das
Line-Up ist bunt gemischt und geht von Electro & Electronica über
Hip-Hop bis hin zu Indie- und Alternative Rock.
Headliner 2009: Bloc Party, Editors, Grace Jones, Kasabian, Mando Diao, Mia., Pendulum, Peter Fox, Radiohead, Rise Against, Ska-p, The Prodigy
FM4 Frequency Festival 2009, Green Park, A-3100 St. Pölten (Österreich),
20.8.-22.8., Festivalticket: 105,- Euro, www.frequency.at

Open Air Festival. Foto: C.Steiner / www.pixelio.de
Foto: C. Steiner / www.pixelio.de

Mehr über Cookies erfahren