Konzerte & Party

Open-Air-Partys in Berlin

Open Air Party

Party-Kollektiv: elektronische Klangkost im Exil
Ihre Party im K-Pax wurde abgesagt, wie auch alle weiteren Partys in der Location am Ostkreuz abgesagt werden mussten. Das K-Pax war so eine Art Bar 25, ein Ort, an dem man das ganze Wochenende drinnen und draußen feiern konnte. Aufgrund behördlicher Auflagen, so steht es auf der Facebook-Seite, ist das K-Pax nun seit Anfang Juni bis auf Weiteres geschlossen. Aber, wie das in Berlin so ist, das macht gar nichts. Denn jetzt finden die Open-Air-Partys des Klangkost-Kollektivs eben woanders statt: an der Spree in Kreuzberg. „Strand am Exil“ heißt die neue Location dann auch passenderweise. Und auch hier kann man das ganze Wochenende zu elektronischer Musik tanzen.

Strand am Exil, Köpenicker Straße 18-20, Kreuzberg, Sa 9.7., 14 Uhr – So 10.7., 23 Uhr. Line-up und alle weiteren Infos auf Facebook

 

Open Air PartyDurstig im Staub: Salon zur wilden Renate
Nicht alle Renate-Partys finden auch im Salon zur wilden Renate in
Friedrichshain statt. Obwohl sich der Garten dort zum ausgiebigen
After-Hour-Stelldichein wunderbar eignet, hat man erst einmal die
endlose Schlange an der Tür hinter sich gelassen. Ab und zu muss man
etwas weiter, oder besser gesagt, sehr weit für ein
Renate-Open-Air-Event fahren, zum Beispiel bis Spandau. Das machen dann
trotz langer Fahrtzeit und vielem Umsteigen so viele Leute, dass man
Stunden braucht, um ein Bier zu ordern. Falls man überhaupt bis vorne
an die Bar kommt. Durstig im Staub am Stadtrand stehen, gehört dazu bei
Renates Open-Air-Partys. Das muss man mögen.

Salon zur wilden Renate, Infos und Termine auf Facebook

 

Gartenfeste: Sisyphos in Rummelsburg
Eine Diskokugel an marodem Mauerwerk, Sand, Liegestühle, Wippen und Sandspielzeug, eine kleiner Teich, eine Bar, eine fette Anlage und ein Line-up, das mindestens 30 Stunden füllt. Das ist die Kurzbeschreibung für das Sisyphos, eine Open-Air-Location auf dem Gelände einer ehemaligen Hundekuchenfabrik an der Rummelsburger Bucht. Auf der Facebook-Seite kommen Montagmorgens gegen 8 Uhr Anfragen, ob noch was geht: Und klar geht noch was, getanzt wird hier von Samstagnacht bis Montagnachmittag.

Sisyphos, Hauptstraße 15, Lichtenberg, aktuelle Termine unter www.sisyphos-berlin.net oder auf Facebook

 

Open Air PartyClub und Open-Air-Cafй: Mädcheninternat
Gegenüber vom Ibis-Hotel auf dem Gelände der Bötzow-Brauerei ist ein Mädcheninternat, das mit Schule und Internat so gar nichts zu tun hat. Mit Mädchen schon, aber auch mit Jungs und vor allem mit Trinken, Flirten und Feiern. Dieses Mädcheninternat öffnet meist Freitagnacht seine Türen, dann wird erst im Club drinnen gefeiert, und samstags ab 10 Uhr wird die Party dann in den Garten verlegt. Und während der Fußball-WM werden hier alle Spiele der deutschen Mannschaft übertragen.

Mädcheninternat, Prenzlauer Allee 242-247, Prenzlauer Berg, www.maedcheninternat.net, Klangdimension Events & Artists, Fr 15.7., ab 23 Uhr

 

Burger-Grill und Möbelrückerei: Ritter Butzke
Endlich eröffnet auch die Ritter Butzke in Kreuzberg ihren Outdoor-Floor für diesen Sommer. Eingeladen hat die Party-Crew Delikat zum Möbelrücken, drinnen und draußen. Mit Burger-Grill. So wenig wie die Partys mit dem Verrücken von Tischen und Regalen zu tun haben, hat die Location mit Rittern zu tun. Die Möbelrücken-Partys begannen in einer alten Möbelfabrik, zogen bald weiter, der Name blieb. Und der Club heißt so, weil er in der Ritterstraße auf dem Gelände einer ehemaligen Metallwaren- und Lampenfabrik von einem gewissen Herrn Friedrich Butzke ist. Und weil das alles so gut zusammen klingt, heißt die Delikat-Party: Ritter oben ohne (open air und indoor) rücken Möbel.

Ritter Butzke, Ritterstraße 22-24, Kreuzberg, Möbelrücken, Sa 9.7., 22 Uhr – So 10.7. mindestens 12 Uhr, www.myspace.com/ritterbutzke, www.delikat-berlin.de

Eine Zusammenstellung von Katharina Wagner

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad