Konzerte & Party

Oper von Damon Albarn im Stream

Damon-Albarn_foto_49542_c_Spiros_PolitisDamon Albarn ist wohl das, was man rastlos nennen kann. Vor kurzem erst erschien ein neuer Song seiner Comic-Band Gorillaz, ein Album des Projekts „Rocket Juice & The Moon“, das Albarn zusammen mit Red Hot Chili Peppers-Bassist Flea eingeläutet hat, steht kurz vor einer Veröffentlichung und auch dem Soul und R&B-Sänger Bobby Womack half der Multiinstrumentalist unlängst. Dazu kommt nun sein erstes Soloalbum, das Parlaphone Records für den 4. Mai angekündigt hat. Allerdings handelt es sich bei den Liedern auf „Dr. Dee“ nicht um klassische Eigenkompositionen des Musikers. Die Songs entstammen einer Oper, insgesamt 18 sind es, und erzählen die Geschichte von John Dee, dem englischen Mathematiker, Universalgelehrten und Berater von Königin Elizabeth I. „Seltsame pastorale Folk-Musik aus dem 16. Jahrhundert habe er gemeinsam mit dem BBC Philharmonic Orchestra Ende 2011 aufgenommen“, erklärte Damon Albarn dazu. Und merkwürdig ist es tatsächlich, was uns der Brite mit „Dr. Dee“ liefert. Einen Eindruck vom Albums kann sich hier jeder selbst machen:

Mehr über Cookies erfahren