Konzerte & Party

Pet Shop Boys sind wieder da

Pet Shop Boys sind wieder da

„Super“ entstand sowohl in London als auch in Berlin und wurde wie sein Vorgänger „Electric“ (2013) von Stuart Price in Los Angeles produziert und gemischt. Das Album erscheint mit unterschiedlich farbigen Covern auf CD, Vinyl und digital. Ganz die heimatverbundenen Londoner, spielen Neil Tennant und Chris Lowe am 20., 21., 22. und 23. Juli außerdem gleich vier Konzerte im legendären Royal Opera House. Die „Inner Sanctum“ genannte Konzertreihe wird die einzige Möglichkeit sein, diese brandneue, extra für diese Location kreierte Pet Shop Boys-Show zu erleben, die vom Langzeit-PSB-Designer Es Devlin und Choreographin Lynne Page auf die Bühne gebracht werden wird.
Die Pet Shop Boys erzählen: „Es war fantastisch, zurück im Studio mit Stuart Price zu sein und da weiterzumachen, wo wir mit “Electric” aufgehört haben. Wir sind begeistert von den Ergebnissen und es wird sehr aufregend, elektronische Musik ins Royal Opera House zu bringen – so eine prachtvolle und schöne Location. Das werden vier besondere Nächte für uns werden – und unsere einzigen UK-Konzerte in diesem Jahr.“

Auf der Website www.whatissuper.co kann man ab sofort das Video zum
neuen Track „Inner Sanctum“ anschauen. Außerdem gibt es dort ein ausführliches Interview
mit Neil Tennant und Chris Lowe zu lesen.

Mehr über Cookies erfahren