Konzerte & Party

Peter Fox überholt U2

Peter FoxEnge Kiste an der Spitze der deutschen Albumcharts. Nachdem Peter Fox zunächst von U2 und deren neuer CD „No Line On The Horizon“ verdrängt worden war, übernimmt der Berliner mit seinem Album „Stadtaffe“ nun wieder den Platz an der Sonne. Insgesamt hält sich der dreifache Echo-Sieger bereits seit 24 Wochen hartnäckig auf einem vorderen Platz der Media-Control-Charts.
Hinter Fox und U2 landete die US-Sängerin Lady GaGa, die mit ihrem Album „The Fame“ von Platz sieben auf Drei gestiegen ist. Kelly Clarkson hangelte sich mit „All I Ever Wanted“ direkt auf Platz vier.

Neben Clarkson die höchsten Neueinsteiger sind zwei deutsche Produktionen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Von Null auf Platz sieben ist „Party Party Party“ von den Zipfelbuben eingestiegen. Das Projekt Eisblume ist mit seiner gleichnamigen CD auf Rang zwölf gelandet. Die kompletten Charts werden offiziell am Freitag veröffentlicht.

Mehr über Cookies erfahren