Konzerte & Party

Pharrell Williams: G I R L

Pharrell Williams: G I R LIn seinem „Collaborators“-Video für Daft Punk hat er im vergangenen Jahr von einer Zeit geschwärmt, als Musik allein schon durch ihre Lebendigkeit Massen bewegte. Danach habe man den Respekt für den Groove verloren und alles sei zu synthetisch geworden. „Get Lucky“ erinnere ihn daran, wie es früher war. Das war kein Werbetrick. Mit „G I R L“ knüpft Pharrell nahtlos an seine Zusammenarbeit mit den Franzosen an. Streicherpassagen, eine infektiöse Rhythmusgitarre, Händeklatschen und der präzise Beat – in „Marilyn Monroe“ ist scheinbar alles dem Repertoire von Chic entnommen. Die Art und Weise, wie sich Pharrells normale Stimme gegen sein eigenes Falsett behauptet, ist beeindruckend. „In honour of the groove and to all who surrendered to it, we say thank you and we take you back“, lässt Gastsprecherin Kelly Osbourne ergänzend wissen. Ausgerechnet sie, aber nun gut.
Die Rückkehr zum Sound der späten Siebziger und frühen Achtziger, zu dieser kongenial hochkochenden Mischung aus Disco, Soul, Pop und Rock findet nicht nur in einem Track statt. Bei „Brand New“ denkt man schnell an Michael Jackson und sein „Wanna Be Startin’ Somethin’“. In „Hunter“ hört sich vieles wie in George Clintons Funk-Imperium an. Man wird oft mit unterschiedlichen Akzenten konfrontiert, auch mit James Brown oder Hall & Oates. Besonders anziehend werden das jene Menschen finden, die Pharrell mit diesem Album verführen will. Dabei waren die Damen zuletzt ja schockiert. Dieser Sänger spielte ja auch im Robin-Thicke-Hit „Blurred Lines“ eine Rolle, in dem es recht rau zuging. Auch in „Gush“ steckt Lust auf schmutzige Annäherung, aber eben nicht nur: „Not even Marilyn Monroe or Cleopatra please, not even Joan Of Arc, that don’t mean nothin’ to me, I just want a different girl“, erklärt er.
Wen auch immer Parrell Williams dabei im Auge hat: Mit diesem Album kriegt er sie alle, der coole Champ.

Text: Thomas Weiland

tip-Bewertung: Hörenswert (5/6)

Pharrell Williams, G I R L (Sony)

Mehr über Cookies erfahren