Konzerte & Party

The Pogues waren in der Zitadelle Spandau

The Pogues

Partystimmung am Dienstag Abend (03.08.) in der Zitadelle Spandau. Nach vielen Jahren ließen sich The Pogues mal wieder in Berlin blicken und begeisterten das Publikum mit ihrem Irish-Folk-Punk. Auch Shane MacGowan war mit von der Partie und zeigte sich in bester Spiellaune – auch wenn er das ein oder andere Mal ein wenig wacklig auf den Beinen wirkte.
Wirklich neue Songs oder gar eine neue Platte hatten die Briten zwar nicht im Gepäck, doch wer zu einem Pogues-Konzert geht, tut dies ja vor allem der alten Klassiker wegen. Und so hatte am Ende selbst das Wetter ein Einsehen und es wurde pünktlich zu Beginn des Konzerts zumindest von oben trocken. Schade  nur, dass selbst die besten Konzerte einmal zu Ende gehen müssen und dies am gestrigen Abend bereits nach rund eineinhalb Stunden (inclusive Zugaben) der Fall war.
Sehen Sie in unserer Bildergalerie die Fotos unserer Fotografin Claudia Antony.

Mehr über Cookies erfahren