Konzerte & Party

Popkomm findet 2009 nicht statt


Die Austragung der diesjährigen Popkomm, die für den 16. bis 18. September geplant war, wurde am Freitagnachmittag überraschend abgesagt.

In ihrem sechsten Berliner Jahr hat die internationale Musikmesse offensichtlich zu wenig Aussteller motivieren können, den geplanten Umzug von den Messehallen in die „Station“ am Gleisdreieck mitzumachen.

Dr. Ralf Kleinhenz, Geschäftsführer der Popkomm GmbH: „Was sich bereits zum Jahresanfang auf der Midem in Cannes zeigte, deutet sich auch für die Popkomm in Berlin an. Trotz positiver Resonanz auf die neue Veranstaltungslocation und befriedigender Buchungen der Aussteller rechnen wir wegen der Wirtschaftslage mit einem erheblichen Rückgang der Fachbesucher. Aus Verantwortung gegenüber den Ausstellern haben wir uns daher entschlossen, die Popkomm für ein Jahr auszusetzen“.

Fürs nächste Jahr hoffen die Popkomm-Macher um Katja Gross jedoch auf einen neue Anlauf unter besseren Bedingungen.

Mehr über Cookies erfahren