Konzerte & Party

Popkomm nur für Fachpublikum geöffnet

popkommEinen Publikumstag wird es nach Angaben der Messe nicht geben. Die Popkomm steigt erneut unter dem Dach der Musikwoche, bei der wie bewährt Konzerte für jedermann auf dem Programm stehen. „Wir sind der Business-Teil der Berlin Music Week“, sagte Popkomm-Geschäftsführer Ralf Kleinhenz. Mit der Konzentration auf das Geschäft will die Messe ihr Profil schärfen. Hauptort wird die ehemalige Eingangshalle des Flughafens Tempelhof sein, zum Programm gehören ein Marktplatz, ein Bereich zum Kontakte knüpfen und eine Konferenz. Die Popkomm wird sich laut Kleinhenz in einer ähnlichen Größenordnung bewegen wie im vergangenen September. Damals versuchte sie den Neuanfang unter dem Dach der ersten Berlin Music Week. Mit rund 470 Ausstellern aus etwa 20 Ländern war die Messe 2010 etwa halb so groß wie vorher. Auf dem Flughafen wird wie schon 2010 auch das Berlin Festival, vom 9. bis 10. September, stattfinden.

Mehr über Cookies erfahren