Konzerte & Party

Port O\Brien hören auf

port_o_brienAls Port O’Brien ihren Auftritt beim Berlin Festival absagten, gab es bei den Fans bereits böse Vorahnungen. Nun haben die Fünf aus Kalifornien tatsächlich ihre Trennung bekanntgegeben. Auf ihrer Facebook-Seite bedankt sich die Band bei ihren Anhängern und begründet die Trennung etwas schwammig mit dem Wunsch, neue Wege zu gehen. Gründungsmitglied Van Pierszalowski hat mit seinem Projekt Waters bereits ein neues Betätigungsfeld gefunden.

Vor sechs Jahren trat Pierszalowski zusammen mit Cambria Goodwin zunächst als Duo auf, ehe Port O’Brien nach und nach zu einem Quintett ausgebaut wurde. Seit der Gründung 2005 brachte die Band drei Alben heraus, 2009 gab es mit „Threadbare“ den letzten Longplayer.

Mehr über Cookies erfahren