Konzerte & Party

R.E.M. – Auf Wiedersehen!

remAm Mittwoch gaben die Musiker um Frontman Michael Stipe auf ihrer Webseite die Auflösung der Band bekannt. „Ich hoffe, dass unsere Fans verstehen, dass dies keine einfache Entscheidung war“, erklärte Stipe. „Aber alle Dinge müssen enden, und wir wollten es richtig tun, auf unsere Weise“. Sie würden mit „großer Dankbarkeit“ Abschied nehmen, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Die Band aus dem US-Bundesstaat Georgia mit Stipe, Bassist Mike Mills und Gitarrist Peter Buck war durch Hits wie „Losing My Religion“, „Everybody Hurts“, „Imitation Of Life“ und „Bad Day“ berühmt geworden. In diesem Jahr ist ihr Album „Collapse Into Now“ erschienen, das eine Rückbesinnung auf ihre Wurzeln sein sollte. Das sie das Album aber nicht wie üblich mit einer Tour promoteten, weckte erste Bedenken um eine nahende Auflösung. Nun hat die Band Fakten geschaffen.

Mehr über Cookies erfahren