Konzerte & Party

R.E.M. streamen die Best-Of-Compilation

remNachdem R.E.M. ihre Trennung bekanntgegeben hatten, gab es zuletzt als kleine Versöhnung die Single-Auskopplung „We All Go Back To Where We Belong“. Diese gehört zur Best-Of-Compilation „Part Lies, Part Heart, Part Truth, Part Garbage 1982 – 2011“, die ab dem 11. November in den Regalen stehen soll. Das komplette Werk ist schon jetzt als kostenloser Audiostream zu hören.

Bis zu ihrer offiziellen Auflösung in diesem Herbst brachten es R.E.M. auf 15 Studioalben. Den Startschuss gab es 1983 mit „Murmur“. Nachdem Michael Stipe und Co. mit „Document“ (1987) einen Vertrag bei Warner angeboten bekamen, stiegen sie schnell zum Superstar-Status auf. Den manifestierte das 1991er „Out Of Time“ mit dem Evergreen „Losing My Religion“. Zuletzt erschien dieses Jahr „Collapse Into Now“.

Mehr über Cookies erfahren