Konzerte & Party

Radiohead: „The King Of Limbs“

radiohead-king-of-limbMit „Hail To The Thief“ und „In Rainbows“ waren Radiohead zum Rock ihrer frühen Jahre zurückgekehrt. Gleichzeitig blieben die  freieren Strukturen und elektronischen Elemente von „Kid A“ ein Stück weit erhalten. Da dachte­ man: Das war’s, die Band hat ihren Stil gefunden, da ändert sich nichts mehr. Doch nun haben die Art-Rocker genug von der Routine. Sie riskieren wieder was. Der Opener „Bloom“ wird von einem jazzigen Drum-Loop angetrieben, um das herum sich sphärische Geräusche einnisten. Thom Yorkes Stimme schwebt dazu augenfällig gedankenverloren über der Musik. Von Gitarren im üblichen Sinn keine Spur.  

„The King Of Limbs“ ist ein introvertiertes Album, das von sanft pulsierenden Grooves und fein eingewobenen Details bestimmt wird. Einzig „Little By Little“ ist etwas konventioneller aufgebaut, was man auch daran erkennt, dass Yorke eine erstaunlich laxe Bemerkung von sich gibt („I’m such a tease and you’re such a flirt“). Mit „Codex“ versucht sich das Quintett an einer Piano-Ballade, die sich am Stil der Franzosen von Air orientiert. In „Give Up The Ghost“ zwitschern die Vögel, erklingt die Akustikgitarre und entsteht Nähe zum Folk. Beides hätte man von Radiohead nicht ohne Weiteres erwartet, aber beides funktioniert außerordentlich gut und unterbricht den Flow in keiner Weise.         

Eine hübsche Idee war es ja, das Erscheinen von „The King Of Limbs“ am Valentinstag anzukündigen. Bereits vier Tage später konnte man das Album zum ersten Mal über eine bandeigene Website herunterladen (www.thekingoflimbs.com, Ende März als CD über XL/Indigo). Dieses Mal musste man für das gute Stück allerdings zahlen, im Gegensatz zur Praxis bei „In Rainbows“. Trotzdem herrschte eifrig Betrieb auf dem Datenhighway. Die autarke Haltung gegenüber der alteingesessenen Musikindustrie unter gleichzeitiger Bewahrung eines hohen künstlerischen Anspruchs hat Radiohead nicht unbeliebter gemacht.   

Text: Thomas Weiland

tip-Bewertung: Hörenswert

Mehr über Cookies erfahren