Heldenverehrung

Rio-Reiser-Nacht im Admiralspalast

Ein Fest für Riologen: Es ist jetzt 20 Jahre her, dass Rio Reiser gestorben ist.

Foto: Gert Möbius
Foto: Gert Möbius

Zu diesem Anlass ist ein Berg neues ­Material erschienen, mit dessen Hilfe der Status von Reiser als ­womöglich bedeutendsten deutschen Sänger und Songschreiber  zementiert werden kann. Neben „Halt dich an deiner Liebe fest“, den bisweilen erhellenden Erinnerungen von Gert Möbius an seinen Bruder, ist das vor allem die „Blackbox“: 16 CDs mit mehr als 350 zum großen Teil bislang unveröffentlichten Liedern. Ein angesichts der Tatsache, dass Reiser nur 46 Jahre alt wurde, unglaublich umfangreicher Nachlass, in dem Riologen noch Jahre werden forschen können.
All das wird gefeiert am 4.11. im Admiralspalast mit vielen Gästen, darunter den Resten von Ton Steine Scherben, Max Herre, Marianne Rosenberg, Wenzel & Band, ­Alexander Hacke von den Einstürzenden Neubauten, Corinna Harfouch, Alexander Scheer, Kerschowski & Band, Tobias Hoffmann Trio und Corny Littmann.

Admiralspalast Friedrichstr. 101, Mitte, Fr 4.11., VVK: 53,90 € zzgl. Gebühren

Mehr über Cookies erfahren