Konzerte & Party

to rococo rot gehen getrennte Wege

to rococo rot

Was 1995 mit Aufnahmen für eine „to rococo rot“ betitelte Ausstellung begann, wird Ende des Jahres mit einem Konzert im HAU1 seinen Abschluss finden: Die Berlin-Düsseldorfer Band wird sich nach dem Abschlussgig auflösen. Dies gab das Trio am Mittwoch (12.11.) in einer Presse-Erklärung bekannt. Noch im Juli diesen Jahres war das zehnte Studioalbum „Instrument“ von to rococo rot erschienen – eine Zusammenarbeit mit dem New Yorker Arto Lindsay, für die es international gute Kritiken gab. Für das Abschlusskonzert haben sich Robert und Ronald Lippok und Stefan Schneider auch die schottische Indie-Pop-Band The Pastels eingeladen.

Tickets für das Abschlusskonzert von to rococo rot gibt es ab sofort beim HAU – im Netz unter www.hebbel-am-ufer.de oder direkt vor Ort an der Tageskasse des HAU2 am Halleschen Ufer 32 von Montag bis Samstag ab 15 Uhr bis jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, sowie an vorstellungsfreien Tagen von 15-19 Uhr.

to rococo rot, HAU 1, Mo 29.12.2014

Mehr über Cookies erfahren