Konzerte & Party

Roger Hodgson im Tempodrom

Roger Hodgson

Da er immer noch als „The Voice of Supertramp“ beworben wird, scheint das Vertrauen in die Zugkraft seines Namens auch 32 Jahre nach Hodgsons Ausstieg nicht allzu ausgeprägt zu sein. Doch bei jener 70s-Softrock-Supergroup gab Hodgsons markant-meckernder Klagegesang in der Tat allen Gassenhauern (von „Dreamer“ bis zu „It’s Raining Again“) die entscheidende Prägung. Nach jahrelangen Hitrevuen in Minibesetzung geht er diesmal sogar in Quintettstärke auf Reisen.

Roger Hodgson, Tempodrom, Möckernstr. 10, Kreuzberg, Mo 7.9., 20 Uhr, VVK: 45–74 Euro

Mehr über Cookies erfahren