Konzerte & Party

„RoomMateParty“ morgen in Berlin-Friedrichshain

Das Sanatorium 23Nicht nur für Studentinnen und Studenten ist das mit der Wohnungssuche in der neuen Stadt immer so ein Problem. Die Zimmer dürfen wenig bis nichts kosten, sollten aber natürlich trotzdem zumindest einem Mindestmaß an Wohnlichkeit bieten.
Die Lösung des Problems ist nicht selten eine WG; eine Wohngemeinschaft mit anderen Leuten, die man vorher meist nicht kennt.
Doch gerade in Zeiten der Knappheit billiger Wohnungen nimmt die Auswahl der neuen Mitbewohner in manchen WGs fast groteske Züge an. Regelrechte WG-Castings sind die Folge, in denen sich die Bewerber nicht selten völlig bloß stellen müssen.
Dieser Entwicklung will die RoomMateParty nun ein Ende setzen. In entspannter Atmosphäre und cooler Umgebung kann man hier seine neue WG oder auch den oder die neue WG-Mitbewohner(in) ganz einfach beim Feiern finden und kennenlernen.
Das Prinzip ist einfach und funktioniert ähnlich wie bei Fisch-sucht-Fahrrad, der großen Single-Party des tip-Stadtmagazins. Jeder, der eine Wohnung oder ein Zimmer sucht, trägt einen weißen Aufkleber auf der Brust und wer eine Wohnung oder ein Zimmer zu bieten hat, trägt den Aufkleber in Rot.
Per Beamer werden sowohl Angebote als auch Nachfragen in bildlicher Form an die Wand geworfen und schon kann das Kennenlernen beginnen.
Natürlich darf nach, vor oder während der Mitbewohner(in)-Suche auch getanzt und getrunken werden und noch dazu in cool-chilliger Atmosphäre.
Die nächste Möglichkeit, neue Leute für die eigenen vier Wände kennenzulernen, besteht am morgigen Mittwoch, den 25.02.09 um 22 Uhr im Sanatorium 23.

Eine Teilnahme an der Party ist nur nach vorheriger Anmeldung auf der Web-Site der Veranstalter möglich: www.roommateparty.com

RoomMateParty, Sanatorium 23, Berlin-Friedrichshain, Mi 25.02., 22 Uhr, Eintritt: 3,- Euro

Mehr über Cookies erfahren