Konzerte & Party

Sabaton rockten das Huxleys

Sabaton

Hat man sich am Montag (19.01.) im Huxleys umgesehen, man hätte das Gefühl kriegen können, sich auf einer Zeitreise zu befinden. Langhaarige Männer – ganz in schwarz gekleidet – ließen den Headbanger raushängen und zeigten durch unbändigen Bierkonsum, woher der Bauch kommt, den sie vor sich her schleppen. So sah es auf Metal- und Rockkonzerten auch in den 1980er Jahren schon aus.
Und dabei haben sich Sabaton erst 1999 gegründet. Musikalisch mag das Oevre der Schweden rocken – rein textlich wirkt es wie aus der Zeit gefallen. Da geht es um Krieg, um Kampf, um Schlachten und um den Sieg, der mit Gottes Hilfe gelingen wird.
Unsere Fotografin Claudia Antony hat sich unter harte Männer und (wenige) Frauen getraut und das Konzert in Bildern festgehalten. Vorband war Delain.

[Zur Bildergalerie]

Fotos: Claudia Antony

Mehr über Cookies erfahren