Konzerte & Party

Scumbucket: „Sarsaparilla“

Scumbucket - Wer behauptet eigentlich, dass man aus den großen Metropolen dieser Welt wie London, New York oder auch Berlin kommen muss, um richtig gute Musik machen zu können? Wer den Gegenbeweis braucht, sollte sich nur mal das Ouevre von Kurt Ebelhäuser zu Gemüte führen. Der Mastermind von Scumbucket und Blackmail verharrt seit Anbeginn seiner Karriere im beschaulichen Koblenz an Rhein und Mosel und schafft es dennoch seit vielen Jahren, die Musikwelt mit großartigen Alben zu versorgen.
Lief das Ganze Anfang des Jahrtausend vor allem unter dem Namen Blackmail und führte sogar zu Major-Deal und oberen Chartplatzierungen, taucht Ebelhäuser nun mit Scumbucket wieder auf. Fünf Jahre nach „Kiss that Kind“ sind die Untergrund-Helden nun endgültig aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Schon das erste Lebenszeichen in Form einer Neueinspielung des eigenen Debüts „Heliophopia“ im letzten Jahr ließ aufhorchen und als Gegenstück dazu macht das neue Album „Sarsaparilla“ die Entwicklung des Trios nur umso deutlicher.
Scumbucket haben das Tor zur Eingängigkeit weit aufgestoßen und finden mit fast unerhörter Leichtigkeit die Balance zwischen Pop-Refrains und fettem Gitarrenbrett, die Ebelhäuser mit Blackmail so schwer gefallen ist. Da finden dann auch mal hymnische Stadionrock-Chöre б la Green Day und Bläsersätze wie auf „Call Me Anyone“ ihren Weg über die Gitarrenchords oder werden die guten, alten Gitarren-Soli wieder ausgepackt („Fear Falls“) – ohne dass es auch nur eine Sekunde peinlich oder gar angestaubt wirkt. Denn bei aller Eingängigkeit vergessen Scumbucket ihre Wurzeln nicht, rocken auch weiterhin bis in die Haarspitzen („The Really Nasty People Game“) und ziehen den roten Faden der Melancholie nicht nur mit Ebelhäusers unverwechselbarer Stimme durch das gesamte Album. Rhythmuswechsel, Tempobreaks und Soundspielereien tun ihr Übriges und lassen „Sarsaparilla“ trotz – oder gerade wegen – aller ungewohnten Ausflüge zu einem verdammt guten Sommer-Soundtrack werden.

Text: Martin Zeising

tip-Bewertung: Herausragend

Scumbucket, Sarsaparilla (Noisolution)

Mehr über Cookies erfahren