Konzerte & Party

Sea + Air im Frannz Club

sea_airDass man es bei Eleni und Daniel Benjamin mit zwei poetisch veranlagten Menschen zu tun hat, lässt allein der Bandname des Duos ahnen: Sea + Air weckt einerseits Assoziationen an die Naturressourcen; außerdem steckt ein charmantes Lautspiel auf Denglisch dahinter. Nur sie und ihn braucht es denn auch für die differenzierten Indie-Pop-Klänge, die das verheiratete Paar seit Jahren gemeinsam produziert, zuletzt unter Daniel Benjamins Namen. Von den beiden stammen sämtliche Klänge des wohl­tönenden Instrumentariums, das ab und an von interessanten Störmanövern aufgemischt wird. Auf dem Debütalbum „My Heart’s Sick Chord“ setzt es nach warmen Melodien von Rhodes-Piano oder dem Cembalo aus Familienbesitz plötzlich herbe Synthie-Bässe, Disco-Keyboards oder auch mal überraschende Wendungen in Art-Pop-Terrain.

Meist aber grüßen von fern Harmoniemeister wie Coldplay, Radiohead oder das singende US-Paar Low. Die Lust am Romantischen und Dramatischen, teils auch Skurrilen übersetzen Sea + Air live in eine energiepralle Duo-Show, die handfester erscheint, als es auf dem fein ausgehorchten Album wirkt. Eindrucksvoll etwa Eleni – voller Name: Schweikert  –, wenn sie gleichzeitig mit dem Fuß den Keyboardbass bedient, mit der Rechten ein neobarockes Cembalo-Motiv wiederholt, links die Snare-Drum schlägt – und trotz allem der zweistimmige Gesang zauberhaft zusammenfließt. Dieses Jahr noch befindet sich das talentierte Ehepaar auf dem zweiten Teil eines 2011 gestarteten Tour-Marathons. In den kleinen Pausen zum Instrumentenwechsel dürfte somit der Erzählstoff nicht ausgehen.

Text: Ulrike Rechel

Foto: Tim Dobrovolny

Sea + Air Frannz Club, Do 17.1., 20 Uhr, VVK: 13 Ђ zzgl. Gebühr

Mehr über Cookies erfahren