Konzerte & Party

Selig wieder vereinigt

SeligZehn Jahre nach ihrem Rückzug hat sich die Hamburger Band in Originalbesetzung zusammengefunden und veröffentlicht am 20. März 2009 die CD „Und Endlich Unendlich“. Selbstverständlich wird die Veröffentlichung von einer ausgiebigen Tournee und diversen Festivalauftritten über den Sommer begleitet.
Selig feierten ihren größten Erfolge Mitte der neunziger Jahre als sie mit Titeln wie „Sie hat geschrien“, „Ohne dich“ und „Ist es wichtig“ die deutschen Hitparaden dominierten. Nach der dritten CD „Blender“ (1997) war dann jedoch (vorerst) Schluss für die Formation um Frontmann Jan Plewka.
Im Jahre 2009 sehen sich Selig weit entfernt von weinerlichem Gejammer einerseits und Zwangsoptimismus andererseits. Sie haben sich und dem Publikum mehr denn je zu sagen und sei es nur – wie sie selbst formulieren – „um zu verstehen, dass das Leben an sich manche Wunde aufbricht.“
Selig spielen am Donnerstag, den 19. März 2009 um 21 Uhr im Berliner Kesselhaus. Der Vorverkauf hat begonnen.

Foto: Mathias Bothor

Mehr über Cookies erfahren