Konzerte & Party

Silverchair legt Pause ein

silverchair„Wenn die Band aufhört Spaß zu machen und nicht mehr erfüllend ist, müssen wir aufhören“, heißt es auf der Silverchair-Homepage. Zum ganz Aufhören ist offenbar dann doch noch zu viel Spaß im Spiel, denn offiziell legt das Trio aus Australien erstmal nur eine Pause ein.

Danach sah es zuletzt allerdings garnicht aus: Nachdem lange Zeit von der Band nichts zu hören war, trafen sich Daniel, Ben und Chris 2009 im Studio, um an einem neuen Album zu arbeiten. 2010 gab es zudem wieder einige Shows, um neue Kraft und Inspiration für die Arbeiten im Studio zu bekommen, hieß es. Umso mehr überrascht nun die Pause.

Laut den Statements auf ihrer Homepage wollen die Drei allerdings nicht auf der faulen Haut liegen, sondern sich zunächst eigenen Projekten widmen, bevor ein gemeinsamer Neustart wieder ins Auge gefasst wird: „Wir haben beschlossen, die Band auf Eis zu legen, während wir alle den Sachen nachgehen, die wir inspirierender finden. Das bedeutet, dass Silverchair in naher Zukunft keine Musik zusammen machen werden und keine Konzerte spielen werden. Und das bedeutet auch, dass wir drei erst wieder miteinander arbeiten werden, wenn es sich wieder richtig anfühlt.“ Hoffnungen auf eine Fortsetzung sind also berechtigt.

Mehr über Cookies erfahren