Konzerte & Party

Sleaford Mods: Divide And Exit

Sleaford Muds: Divide And ExitWenn man jetzt schon ein Zwischenfazit ziehen und die bisher besten Tracks des Jahres zusammenstellen will, darf man „Tied Up In Nottz“ von Sleaford Mods nicht vergessen. Der Titel leitet sich aus der idiomatischen Bezeichnung „tied up in knots“ ab, die man benutzt, wenn ein Mensch verwirrt oder angespannt ist. In diesem Fall geht es darum, wie es sich anfühlt, wenn man in Nottingham festhängt. Brandredner Jason Williamson erklärt uns ?den normalen mittelenglischen Wahnsinn. Der ?Urin rieche so streng wie ordentlicher Speck. ?Man wacht mit einer Ladung Kot in der Socke ?vor einem polnischen Spätkauf auf. Irgendein Musiker an der Ecke moniert: „I got an arm full of decent tunes, mate, but it’s all so fucking boring.“
Williamson nimmt auf „Divide And Exit“ zu keiner Zeit ein Blatt vor den Mund. Er ist das genaue Gegenteil von den braven Buben aus gutem Hause, die heute die britische Musikszene bevölkern. Auf ihrer Website bezeichnen Sleaford Mods ihren Stil als „electronic munt minimalist punk-hop for the working class and under“. Man muss sich das wie bei The Fall und The Streets vorstellen: Williamson liebt die Tirade genauso wie Mark E. Smith und Mike Skinner. Er benutzt Slang- und Schmähausdrücke, wann immer er kann. Begleitet wird er von den aggressiv-monotonen Beats des zweiten Mods Andrew Fearn, der auch Varianten ins Spiel bringt. Für „Tweet Tweet Tweet“ hat er sich eine Atmosphäre wie in „The Lunatics (Have Taken Over the Asylum)“ von Fun Boy Three ausgesucht.
Am Ende steht und fällt alles mit Williamson. Er rülpst in „A Little Ditty“ und macht sich über den Mist lustig, den die beiden gerade verzapft haben. Gelegentlich fällt er über Kollegen her („Chumbawamba weren’t political, they were just crap“). Mit den Banditen in der Tory-Regierung könne er gar nichts anfangen. Ein Mann teilt aus und liegt dabei immer richtig.

Text: Thomas Weiland

tip-Bewertung: Hörenswert (5/6)

Sleaford Mods, Divide And Exit (Harbinger Sound/Cargo)

Mehr über Cookies erfahren