Konzerte & Party

Slipknot veröffentlichen DVD

Slipknot - (Sic)nessesEin neues Lebenszeichen von Slipknot? Wohl eher nicht. Rund vier Monate nach dem tragischen Tod von Bassist Paul Gray veröffentlicht die Band aus DesMoines (Iowa/USA) nun eine DVD und widmet diese ihrem verstorbenen Gründungsmitglied. Das Material der DVD zeigt die Band bei einem Konzert im Juni 2009 als Headliner vor 80.000 Fans beim Download-Festival im legendären Donington Park. Die Aufzeichnung zeigt damit einen der letzten gemeinsamen Auftritte der Band.
Neben den Aufnahmen vom Live-Konzert enthält die DVD auch die Videos zu „Psychosocial“, „Dead Memories“, „Sulfur“ und „Snuff“ – allesamt Songs vom letzten Album „All Hope Is Gone“.
In der Widmung im Booklet der DVD gibt sich Metalband gewohnt martialisch: „Wie wachen jeden Tag auf und können immernoch kaum glauben, dass einer unserer Brüder gefallen ist. Das Leben ist nicht mehr das Gleiche und wird nie wieder das Gleiche sein, genauso wie die Band.
Bassist Paul Gray war am 24. Mai 2010 im Alter von nur 38 Jahren tot in einem Hotelzimmer seiner Heimatstadt DesMoines aufgefunden worden. Die DVD „(sic)nesses“ ist seit Freitag (24.09.) erhältlich.

Mehr über Cookies erfahren