Konzerte & Party

Snow Patrol in der Zitadelle Spandau

Snow Patrol

Junge, wie die Zeit vergeht. Selbst Snow Patrol blicken nun schon auf eine 18-jährige Bandgeschichte zurück und wurden neben unzähligen Award-Nominierungen u.a. für den Grammy und den Brit-Award, ganz nebenbei auch bereits mit über 11 Millionen verkauften Tonträgern belohnt. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Songs der Band aus Glasgow und Belfast auf Indie-Discos hoch und runterliefen. Mittlerweile sind Mastermind Gary Lightbody und Co. im Mainstream angekommen. Der Durchbruch gelang hierzulande im November 2006 als die Single „Chasing Cars“ vom Album „Eyes Open“ nach massivem Werbeeinsatz der Plattenfirma in die Top Ten einstieg. Seitdem kann sich das Quartett jedoch mit Fug und Recht zu den erfolgreichsten Bands Großbritanniens zählen. Quasi als Ritterschlag durfte man 2009 als Vorgruppe von U2 bei deren 360-Grad-Tour dabei sein und spielte insgesamt 18 Mal in den größten Arenen Europas und Amerikas.
Zwar hat die Musik des Quintetts mit dem Ankommen in den Charts deutlich an Ecken und Kanten verloren, eine Weiterentwicklung des eigenen Sounds ist dennoch zu erkennen. Die nun auch durch Synthies getragenen Songs auf dem aktuellen Album „Fallen Empires“ fand laut Sänger Gary Lightbody seine Inspiration im Album „The Suburbs“ der kanadischen Musikerkollegen von Arcade Fire. „‚The Suburbs‘ hat uns klar gemacht, dass wir noch mehr geben müssen. Das war groß. Danach fassten wir den Entschluss, ein Album zu machen, das ganz anders als die Vorgänger klingen soll.“
Die Fans jedenfalls belohnten den Enschluss. Das im November 2011 erschienene Album stieg in Deutschland auf Platz drei der Charts ein und bescherte der Band damit hierzulande die bisher beste Platzierung. Die Band dankt es nun ihrerseits, indem sie nach restlos ausverkauften Konzerten um den Jahreswechsel für weitere Auftritte nach Deutschland zurückkehrt.
Für Besucher der Open-Air-Show in der Zitadelle Spandau lohnt sich dieses Mal auch ein frühes Kommen: Mit dabei sind im Vorprogramm die südafrikanischen The Parlotones mit ihrem Powerpop und die von Radiohead protegierten Here We Go Magic, die momentan von Musikkritikern hofiert werden und denen eine große Karriere prophezeit wird.

Foto: Deirdre O’Callaghan

Snow Patrol + The Parlotones + Here We Go Magic, Zitadelle Spandau, Fr 29.06., 19 Uhr

Mehr über Cookies erfahren