Konzerte & Party

Stereo Total auf der Pierre et Gilles-Vernissage

Stereo TotalMadonna, Marc Almond, Nina Hagen, Mi­reille Mathieu, Iggy Pop: Alle haben schon mal im neobarocken Atelier von Pierre et Gilles Platz genommen, haben vor regenbogenbunter Kulisse in der Manier von Heiligenfiguren posiert, nötigenfalls eine Träne aus Glyzerin verdrückt. Oft kamen danach Platten­­cover für die Ewigkeit heraus, zumindest aber für die Wohn­zimmergalerie von Pop-Art-Verrückten. Fran­çoise Cactus ist schon lange Fan von Pierre et Gilles.
Zur Vernissage der großen Werkschau des Pariser Künstlerduos könnte es somit keine passendere musikalische Untermalung geben als die kulleräugigen Elektro-Miniaturen von Stereo Total. Nachdem die Dame mit der markanten Bibliothekarinnenbrille und Tas­tenmann Brezel Göring zuletzt mit Interpretationen von Kurt-Weill-Songs beschäftigt waren, gibt es in der C/O-Galerie schon einen Vorgeschmack aufs kommende Werk, dem Nachfolger des 2007er-Albums „Paris-Berlin“.

Text: Ulrike Rechel

Pierre-et-Gilles Retrospektive, Eröffnung mit Stereo Total + DJ Superzandy, C/O Berlin im Postfuhramt, Fr 24.7., 19 Uhr

Lesen Sie hier: Was läuft eigentlich auf dem iPod von… Françoise Cactus ?

Mehr über Cookies erfahren