Konzerte & Party

Stereophonics im Astra Kulturhaus

StereophonicsSeit mittlerweile fast 13 Jahren sind die Stereophonics schon im Geschäft. Im August 1996 unterschrieben die Waliser aus Cwmaman als erste Band beim damals brandneuen Label V2 ihren ersten Plattenvertrag. Der große Durchbruch hierzulande lässt jedoch auch acht Studioalben später noch auf sich warten. Einzig das getragene „Maybe Tomorrow“ sorgte 2003 für so etwas für einen Achtungserfolg in den deutschen Charts.
Dabei führen die Musiker seit ihrem zweiten Album „Performance And Cocktail“ aus dem Jahre 1999 mit jeder neuen Veröffentlichung regelmäßig die Hitlisten jenseits des Kanals an.
Kritiker werfen der Band ihren oft zu glatten und berechnend wirkenden Sound vor. Auch auf dem aktuellen Longplayer „Keep Calm And Carry On“, der im November 2009 erschien, dominieren wieder mainstreamtaugliche Gesangsmelodien und weichgespülte Gitarrenriffs. Musik, die man auf einer langen Fahrt auf der Autobahn zwar gerne im Radio hören mag und die sich aufgrund ihrer ohrwurmnahen Melodien wohltuend vom sonstigen Popbrei der Radiostationen abheben, jedoch kaum den Tiefgang besitzen, um nachhaltig zu beeindrucken oder gar Gänsehaut erzeugen.
Am heutigen Samstag präsentieren Stereophonic ihr aktuelles Album nun live im Astra Kulturhaus in Berlin und wie es sich für ein Live-Konzert gehört, werden die Waliser auf der Bühne mit Sicherheit den ein oder anderen Gang hochschalten. Denn bei aller Glattheit ihrer Studioproduktionen – das Potential richtig zu rocken haben die Songs der Walliser allemal.

Stereophonics, Astra Kulturhaus, Revaler Str. 99, Berlin-Friedrichshain, Sa 30.01., 21 Uhr

Tickets unter www.tip-berlin.de/tickets 

Mehr über Cookies erfahren