Konzerte & Party

Steven Tyler fällt von der Bühne

Steven TylerSteven Tyler, Frontmann der Altrocker Aerosmith, ist bei einem Freilichtkonzert in Sturgis (US-Bundesstaat South Dakota) bei einem unfreiwilligen „Stage Diving“ verletzt worden. Wie Augenzeugen berichten, wollte der 61-jährige Sänger nach einem Ausfall des Soundsystems das Publikum mit einer Solo-Tanzeinlage unterhalten. Hierbei kam er schon vor dem Sturz mehrmals gefährlich nah an den Bühnenrand. Schließlich kam es zum Unglück. Zwar konnten Fans, die ihrem Idol vor der Bühne zujubelten, den Fall einigermaßen abfangen, doch nach einer Untersuchung hinter der Bühne musste die Veranstaltung abgebrochen werden. Tyler wurde mit Verletzungen an Kopf, Hals und Schulter in das Regionalkrankenhaus von Rapid City gebracht. Über seinen genauen Zustand wurden bisher keine Angaben gemacht.

Mehr über Cookies erfahren