Konzerte & Party

Streaming-Dienste im Test

SmartphonesVoraussetzungen

Fest steht: Wer unterwegs über Streaming-Dienste Musik hören will, braucht zunächst mal ein mobiles Gerät mit Anschluss entweder ans Handynetz oder ans Internet – also ein Smartphone oder einen iPod-Touch. Die ebenso benötigte App (sprich: die Software, die die Musik abspielt) wird von allen Anbietern direkt auf der jeweiligen Homepage zum Download angeboten oder man lädt sie über den App-Store bei iTunes bzw. Android runter. Die Apps selbst sind stets kostenlos – können aber eben nur mit gültigem Login benutzt werden.
Unterschiedliche Wege gehen die Anbieter bei der Nutzung auf dem PC. Während MyJuke, Music Unlimited, Deezer oder auch rdio direkt im Internet-Browser funktionieren, muss man zur Nutzung von Wimp, Spotify und Simfy zunächst Software auf dem Rechner installieren, um den jeweiligen Dienst nutzen zu können. Download und Installation funktionierten jedoch bei allen Anbietern völlig problemlos und die Software bietet bei allen Anbietern den Vorteil der besseren Übersicht – vor allem, was eigene Playlists oder Favoriten angeht. Bei Spotify und Simfy kann man in der Software sogar die eigene Musiksammlung von der Festplatte integrieren und hat dann alles schön in der Übersicht. Simfy bietet darüber hinaus als einziger Anbieter auch auf dem PC die Möglichkeit, Songs auf die Festplatte zu laden. Auch hier gilt jedoch: Ist das Abo beendet, gibt es keinen Zugriff mehr auf die Songs.

Fazit

WiMP Smartphone-AppWer auf legalem Wege immer und überall Musik hören will, ist mit den Angeboten der verschiedenen Streaming-Dienste gut beraten. Vor allem, wenn man gerne auch mal „neue“ und „unbekannte“ Musik entdecken will, bieten die Flatrates den großen Vorteil, dass man überall mal rein hören kann – und wenn es mal nicht gefällt, sucht man eben weiter ohne zusätzliches Geld ausgegeben zu haben.
Ehe man sich für einen der Anbieter entscheidet, sollte man die angebotenen Testphasen der einzelnen Streaming-Dienste nutzen und darauf achten, wie und wo man selbst Musik hört. Hat man die Kopfhörer vor allem unterwegs auf, um z.B. dem Lärm der Stadt zu entgehen, ist man mit Sicherheit bei Wimp am besten aufgehoben. Die mobile App des Anbieters aus Berlin ist aufgeräumt und übersichtlich, bietet dabei jedoch gleichzeitig jede Menge Empfehlungen, wenn man mal nicht auf Anhieb weiß, was man gerade hören möchte. Mit den entsprechenden Plattencovern sieht die App auch optisch sehr ansprechend aus und bietet eine intuitive Bedienung, die sich völlig von selbst erklärt.
Sitzt man hingegen hauptsächlich zu Hause vor dem PC und dreht dort den Lautstärkeregler bis zum Maximum, hat Simfy knapp die Nase vorn. Zum einen kann man hier seine über Jahre gepflegte Musiksammlung auf der Festplatte problemlos integrieren, zum anderen besteht hier die Möglichkeit, Songs auch auf dem PC per Download zu speichern. Dafür muss man dann jedoch beim mobilen Einsatz von Simfy einige Einschränkungen in Kauf nehmen. Die App lädt zunächst überdurchschnittlich lange und bietet dann ein schmuckloses Menu. Auch die Empfehlungen für Unentschlossene halten sich bei Simfy sehr in Grenzen.

Übersicht

WiMP
Testsieger Mobile App. PC-Flatrate: 4,99 Euro/Monat, Mobil/PC-Flatrate: 9,99 Euro/Monat. Testphase: 30 Tage, muss gekündigt werden. Song-Download in der Mobile-App: Ja. Nutzung auf dem PC per kostenloser Software.

Simfy
Testsieger PC. PC-Flatrate: 4,99 Euro/Monat, Mobil/PC-Flatrate: 9,99 Euro/Monat. Testphase: 30 Tage, endet automatisch. Song-Download sowohl auf PC als auch in der Mobile-App: Ja. Nutzung auf dem PC per kostenloser Software.

Spotify
Spotify Free: kostenlos – begrenztes Streamen mit Werbung. PC-Flatrate: 4,99 Euro/Monat, Mobil/PC-Flatrate: 9,99 Euro/Monat. Testphase: 30 Tage, muss gekündigt werden. Song-Download in der Mobile-App: Ja. Nutzung auf dem PC per kostenloser Software.

Napster
PC-Flatrate: 7,95 Euro/Monat, Mobil/PC-Flatrate: 9,95 Euro/Monat. Testphase: Sieben Tage. Song-Download in der Mobile-App: Ja. Nutzung auf dem PC per kostenloser Software.

MyJuke
Eine ausschließliche PC-Flatrate wird nicht angeboten. Mobil/PC-Flatrate: 9,99 Euro/Monat. Testphase: Sieben Tage, endet automatisch. Song-Download in der Mobile-App: Ja. Nutzung auf dem PC direkt im Browser.

rdio
PC-Flatrate: 4,99 Euro/Monat, Mobil/PC-Flatrate: 9,99 Euro/Monat. Testphase: Sieben Tage, endet automatisch. Song-Download in der Mobile-App: Ja. Nutzung auf dem PC direkt im Browser.

Deezer
PC-Flatrate: 4,99 Euro/Monat, Mobile/PC-Flatrate: 9,99 Euro/Monat. Testphase: Sieben Tage, endet automatisch. Song-Download in der Mobile-App: Ja. Nutzung auf dem PC direkt im Browser.

Music Unlimited
PC-Flatrate: 9,99 Euro/Monat. Keine Mobile-App, dafür die Möglichkeit, Songs auf PlayStation 3 zu hören. Testphase: 14 Tage. Song-Download: Nicht möglich. Nutzung auf dem PC direkt im Browser.

Text: Martin Zeising

Foto oben: Harald Wanetschka / pixelio.de

Foto unten: Screenshot WiMP-Mobile-App

zurück | 1 | 2

Mehr über Cookies erfahren