• Konzerte & Party
  • Taylor Hawkins kündigt sein neues Projekt „The Birds of Satan“ an

Konzerte & Party

Taylor Hawkins kündigt sein neues Projekt „The Birds of Satan“ an

Am 15. April wird der Drummer der Foo Fighters, Taylor Hawkins, seine neue Platte „The Birds of Satan“ veröffentlichen, an der er neben dem neuen Foo Fighters Album gearbeitet hat. Die frisch formierte Band setzt sich neben ihm aus Mick Murphy ( Gitarre ) und Willy Hogan ( Bass ) zusammen. Die drei sind alte Bekannte und spielten bereits in der Coverband Chevy Metal zusammen. Dazu werden Foo Fighter Kollegen Dave Groll und Pat Smear an einigen Songs mitwirken.

Neben den Foo Fighters und The Birds of Satan ist Taylor Hawkins auch als Gast-Drummer oder Backing-Vocalist in diversen anderen Bands wie Slash oder Coheed and Cambria aktiv. Man könnte also denken, der ehemalige Tour-Drummer von Alanis Morisette wäre voll ausgelastet. Trotz alledem wurde sein neues Album in weniger als einer Woche aufgenommen. Der heute veröffentlichte Albumtrailer zum neuen Album liefert einen kleinen Vorgeschmack auf den 15. April.

 

Mehr über Cookies erfahren