Konzerte & Party

Thee Oh Sees im Berghain

Thee Oh Sees

Die Band aus San Francisco ist wirklich fleißig. Seit 2008 erschien jedes Jahr ein neues Album. Da konnte man John Dwyer schon verstehen, als er zuletzt eine Pause ankündigte, die er aber längst wieder verworfen hat. Auf dem neuen Longplayer „Drop“ stürzt sich der Leader wieder mit Verve auf rumpelnden Garagenrock und psychedelische Kapriolen.

Text: Thomas Weiland

Thee Oh Sees, Berghain, Am Wriezener Bahnhof, Friedrichshain, Mi 27.8., 21 Uhr, VVK: 14 Euro zzgl. Gebühr

Mehr über Cookies erfahren