Tonträger

Animal Collective – Merriweather Post Pavillion

Die Auslegung von Folk klingt hier wieder nach apartem Öko-Futurismus. Auf ihrem neunten Album verschmilzt die Band das mechanistische Bauprinzip von Techno mit Akustikklängen von Pauke, Flöte oder Saiten, die klingen wie das Innere eines Konzertflügels. Die Stimmung ist getragener als auf dem genreprägenden Vorgänger „Feels“; unterwegs, im sanft-synthetischen „My Girls“, findet sich auch mal der poppigste Chorus, den man von der Band kennt. Woanders staunt man über einen Track, der klingt wie Portishead im Waldkindergarten; manchmal mäandern die Kopfkonstrukte der Wahl-New Yorker auch kunst­voll ins Leere. Insgesamt aber eine denkwürdige Begegnung der dritten Art. (Domino/Rough Trade) 

Text: Ulrike Rechel

Mehr über Cookies erfahren