Konzerte & Party

Marlon Williams: Marlon Williams

Marlon Williams: Marlon Williams

Ein Wunderkind aus Neuseeland, das mit der ersten Generation der Cowboysänger mehr zu tun hat als mit Modern Country. Kirchenchor geschult scheut der 25-Jährige nicht das Crooner-Fach, das er mit Ernsthaftigkeit und einem Schuss Roy Orbison ausfüllt, gleichwohl jeden Song dieses Debüts anders gestaltet – vom akustischen Set bis zum opulent orchestrierten mit exzentrischen Backings. Eine entwaffnende Ehrlichkeit liegt in der klaren, hohen Stimme. Aber auch Dunkelheit, die bei aller Kunstfertigkeit Nähe erlaubt.     

Text: Christine Heise

Marlon Williams Marlon Williams (Dead Oceans)

Mehr über Cookies erfahren