Tonträger

N*E*R*D

Cover
„Fly Or Die“ war furchtbar. Die größte Enttäuschung dieses Jahrzehnts. Keine Atmo wie beim schwülen Stripteasetanz mehr, der faszinierend fiese Funk für Herz und Hüfte war wie weggeblasen. Es kann aber Entwarnung gegeben werden, Pharrell & Co. leisten den fälligen Beitrag zur eigenen Rehabilitation.

Zwar liefern sie nichts grundlegend Neues ab, aber die Mischung aus 70er-Radiopop-Reminiszenzen, verführerischen Praktiken aus dem Hause Prince und HipHop-Einflüssen wirkt gut austariert und an vielen Stellen frisch wie eh und je.

Beachtlich auch die Souveränität, mit der vom ruppigen Rotzbalgstil in „Anti Matter“ und „Spaz“ auf den entspannten Kontrabassjazz in „Yeah You“ umgeschaltet wird. Welcome back!

(Star Trak/Universal)

Text: Thomas Weiland

Mehr über Cookies erfahren