Konzerte & Party

Tori Amos macht Halt in Berlin

tori_amosIm September soll ihr neues Album in den Plattenläden erhältlich sein, im Oktober steht sie vor Publikum in Deutschland: Tori Amos hat für den 11. Oktober einen Auftritt im Berliner Tempodrom angekündigt. Einen Tag vorher steht sie in Hamburg (Laeiszhalle) auf der Bühne.

Mit „Night Of Hunters“ stellt Amos ihr bereits zwölftes reguläres Studioalbum vor. Der Longplayer soll ein „21.-Jahrhundert-gemäßer Song-Zyklus“ sein, der von 400 Jahren klassischer Musik inspiriert sei, teilt sie auf ihrer Homepage mit.

Im Mittelpunkt der Geschichte, die sie mit dem Zyklus erzählt, steht eine Frau, die sich in einer erkaltenden Beziehung wiederfindet und sich neu zu erfinden versucht. Eines der Hauptthemen des Albums ist das Jagen wie auch das Gejagt-Werden. Herausgegeben wird „Night Of Hunters“ vom Klassik-Label Deutsche Grammophon. Der Vorverkauf für die Konzerte beginnt am Freitag (13.5.).

Die Tourdaten:

10.10. Hamburg – Laeiszhalle
11.10. Berlin – Tempodrom
17.10. Amsterdam – Koninklijk Theater Carre
18.10. Amsterdam – Koninklijk Theater Carre
25.10. Wien – Stadthalle F
26.10. Frankfurt – Alte Oper
31.10. Essen – Philharmonie

Mehr über Cookies erfahren