Konzerte & Party

Vorgeschmack auf Chris Cornells Akustik-Album

chris cornellDas Live-Akustikalbum von Chris Cornell steht ab dem 21. November in den Plattenläden – allerdings nicht in Deutschland. Wer „Songbook“ trotzdem hören will, muss also auf eine Import-Version zurückgreifen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es mit dem Track „Cleaning My Gun“ allerdings auch für die deutschen Fans.

Cornell startete seine Karriere als Sänger von Soundgarden. Nachdem diese sich 1997 auflösten, verfolgte er einige Solo-Projekte. 2000 gründete er zusammen mit der verbliebenen Instrumental-Sektion von Rage Against The Machine die Combo Audioslave. Nachdem diese sich 2007 nach drei weltweit erfolgreichen Alben auflösten, folgte ein weiteres Solo-Album und schließlich Anfang des Jahres die Reunion von Soundgarden.

„Songbook“ – Tracklist:

01. As Hope And Promise Fade
02. Scar On The Sky
03. Call Me A Dog
04. Ground Zero
05. Can’t Change Me
06. I Am The Highway
07. Thank You (Led Zeppelin)
08. Cleaning My Gun
09. Wide Awake
10. Fell On Black Days
11. All Night Thing
12. Doesn’t Remind Me
13. Like A Stone
14. Black Hole Sun
15. Imagine (John Lennon)
16. The Keeper

Mehr über Cookies erfahren