Konzerte & Party

Was läuft eigentlich auf dem iPod von… Amy Macdonald?

Amy MacdonaldKirsty MacColl – „Tread Lightly“
Ich hatte am Kirsty-Tribute-Konzert mit diesem Song teilgenommen. Nachdem ich ihn zuvor ständig geübt habe, bin ich ihm nun regelrecht verfallen.

Brandon Flowers – „Crossfire“
Dieser Song macht mich jedes Mal glücklich, wenn ich ihn höre. Er klingt eigentlich genau wie die Killers, aber ich mag die Killers ja.

Beach House – „Take Care“
Ich habe das vor ein paar Jahren in einem Laden gehört und musste mein
Shazam iPhone app benutzen, um rauszufinden, um was für einen Song es sich da handelt. Ein großartiger Chilled-out-track.

The Kinks – „Dead End Street“ 
Ich hatte kürzlich das Vergnügen, mit Ray Davies ein Duett zu singen. Es war eine wundervolle Erfahrung, und wir sangen dabei diesen Song. Seither geht mir das Lied nicht mehr aus dem Kopf.

The Rumble Strips – „Girls and Boys in Love“
Gerade jetzt sind wir in Britannien von einer unglaublich lustigen Show namens „The Inbetweeners“ voll in den Bann gezogen. Dies ist der Titelsong und jedes Mal, wenn ich ihn höre, lässt er mich lächeln und an die lustigen Sachen in der Show denken.

Zur Übersicht: Was andere Musiker auf ihrem iPod hören

Mehr über Cookies erfahren