Konzerte & Party

„Where The Wild Roses Grow“ in neuem Gewand

Kylie MinogueAm letzten Freitag (26.10.) erschien das neue Album von Kylie Minogue, für das die Pop-Queen in den alt-ehrwürdigen Abbey Road Studios die größten Erfolge ihrer inzwischen 25-jährigen Karriere noch einmal komplett neu mit Live-Band und Orchester eingespielt hat. Neben Klassikern wie „Can’t Get You Out Of My Head“, „Slow“ oder auch „I Should Be So Lucky“, in z.T. radikal überarbeitetem, neuem Gewand, findet sich mit „Flower“ auch ein neuer Song auf dem Album.
Auch Nick Cave hat es sich nicht nehmen lassen, in den Londoner Kult-Studios vorbei zu schauen und sein Duett „Where The Wild Roses Grow“ mit Kylie neu einzusingen. Die – im Gegensatz zum Original – stark heruntergefahrene Instrumentierung gibt dem Song einen noch verhängnisvolleren Anstrich.

Foto: Georges Biard / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren