Konzerte & Party

Whitney Houston hat Husten… oder so

Whitney HoustonPopdiva Whitney Houston sagt zur Zeit reihenweise Konzerte ihrer Europatournee kurzfristig ab. Nachdem sie am Dienstag bereits das Auftaktkonzert in Paris abgesagt hatte, folgten nun die Absagen für drei weitere Shows. Wie der Musiksender MTV berichtete wurde die R&B-Sängerin in einem Pariser Krankenhaus untersucht. Das Management beschwichtigte jedoch: „Es ist nichts Tragisches. Sie muss sich jetzt auskurieren.“ Die Agentur von Whitney Houston vermeldete, die Diva leide an einer Infektion der oberen Atemwege.
Bereits beim ersten Teil ihrer Welttournee hatte die Pop-Queen der 80er- und 90er-Jahre für Negativ-Schlagzeilen gesorgt. Fehlende Stimmkraft und Kurzatmigkeit waren noch die harmloseren Vorwürfe.
Im Mai soll Houston auch in Deutschland in insgesamt neun Städten auftreten, darunter Leipzig, Hannover, Hamburg oder München. Die Konzerte sollen nach momentanem Stand der Dinge wie geplant stattfinden. Ein Auftritt in Berlin war vornherein nicht geplant.

Mehr über Cookies erfahren