Konzerte & Party

Yoko Ono Plastic Ono Band: “Between My Head And The Sky“

Yoko OnoAuf die 2007 erschienene Remix-CD „Yes, I’m A Witch“, wo u.a. Peaches und Le Tigre auf Onos entdeckenswertes Frühwerk verwiesen, lässt die 76-Jährige nun 15 neue Stücke folgen, die den Wiedergebrauch des alten Bandnamens rechtfertigen. Denn so wie einst beim Schreitheraphie-Vorzeigestück „Touch Me“ (1970) merkt man hypnotischen Rumpelnummern wie „Ask The Elephant!“ oder dem HipHop-affinen Titelstück an, dass sie in inspirierten Improvisationen entstanden sind. Mithilfe von Sohn Sean, Cornelius und einer All-Star-Band aus New Yorker Free-Jazzern ist Yoko Ono ein Werk geglückt, das in seinen besten Momenten wie eine Session von Angie Reed, Deerhoof und dem Animal Collective klingt.

Text: Markus von Schwerin

tip-Bewertung: Hörenswert

Yoko Ono Plastic Ono Band: Between My Head And The Sky (Chimera Music/Indigo)

Mehr über Cookies erfahren